Positionspapier zu Abfallverbrennung und Kohlenstoffabscheidung und -speicherung

Abfallverringerung, Abfalltrennung, Recycling und Sortierung von Restmüll sind notwendig, um die Emissionen und Umweltauswirkungen in der Industrie zu verringern. Abgesehen davon kann die Kohlenstoffabscheidung und -speicherung auch die Emissionen in den verbleibenden Müllverbrennungsanlagen, die in den kommenden Jahrzehnten in Betrieb sein werden, verringern und sollte eine Voraussetzung für deren Betrieb sein.

Die wachsende Menge an Abfällen, die wir erzeugen, hat zunehmende Auswirkungen auf die menschliche Gesundheit, die Umwelt und das Klima. Abfallbewirtschaftungsmaßnahmen müssen sich mit den Umweltauswirkungen und den Treibhausgasemissionen des Abfallsektors befassen.

Das Kurzdossier finden Sie hier:

Abfallverbrennungsanlagen und Kohlenstoffabscheidung und -speicherung (pdf)